Markus Hübner - Fotografie
auf Facebook teilen
auf Twitter teilen
auf Pinterest teilen


weiter
29.05.2019: Flachland.
Vollbild anzeigen

29.05.2019: Flachland.

Zugegeben, ich bin ein Bergfan. Ich bin im Oberbergischen Land aufgewachsen und sobald die Landschaft einen bestimmten Grad an Hügeligkeit unterschreitet, weiß ich genau, dass ich dort nicht so wahnsinnig lange bleiben möchte. Böse formuliert, ist mir das Flachland zu flach. Nichts desto trotz verschlägt einen der eine oder andere Urlaub in Gegenden knapp über Normal Null, in der ich dann durch die Gegend streife. Der Blick richtet sich dann irgendwie meist auf die Details und kleinen Szenerien als die große Weite. Gibt schließlich kaum Ecken um die man biegen kann, die einem plötzlich völlig neue Sichtweisen offenbaren. Die kündigen sich ja schon von weitem an... Wohl auch deshalb finde ich es immer wieder spannend auf Deiche zu "klettern". Oder eben - wie bei diesem Foto hier - auf Aussichtsplattformen. Bei den meisten ist es in diesen Gegenden vollkommen wurscht ob man jetzt drei Meter höher steht als vorher, aber sie stehen halt da. Gut. Nannte sich "Schnakenburg". Also die Müritz (Mecklenburger Seenplatte) von etwas weiter oben anschauen.

Da im Vergleich zu weiter unten auch dort oben nichts los war, habe ich mir für einige Bilder eine "Bewegungstherapie" verordnet, den ISO-wert runter und die Blende heraufgesetzt um eine längere Belichtungszeit für einen Mitzieher parallel zum Horizont zu bekommen. Das erwartete Ergebnis: Ein Foto wie ein Bild in der Seidenmalerei. Mir gefällt es. Auch wenn der Rest der Wanderrunde weit weniger actionreich beendet wurde.

Spot aufrufen

Exif-Daten

Sie möchten dieses Bild kaufen? Dann legen Sie es einfach in den "Anfragekorb": Bild hinzufügen

Dieses Bild ist bereits in Ihrem "Anfragekorb". Wieder entfernen: Bild entfernen

zurück
weiter