Markus Hübner - Fotografie
auf Facebook teilen
auf Google+ teilen
auf Twitter teilen
auf Pinterest teilen
weiter

28.12.2015: Weihnachten.

Kurioserweise nicht im diesjährigen Dezember sondern im April, in Dresden. Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. Selbst die Optik stimmt mit Augustusbrücke, Re...anschauen

20.12.2015: Kontrastprogramm.

Es ist warm draußen. Sangria statt Glühwein sozusagen. Zeit, sich vorweihnachtlich Fotos aus wärmeren Frühlings- und Herbsttagen anzuschauen. Dabei das hier ...anschauen

05.12.2015: Decay.

Lost places, Urbex, Patina, Verfall, Sterblichkeit. Warum geht von Vergänglichem so eine Faszination aus? Weil es einem die eigene Endlichkeit deutlich vor Augen führt. A...anschauen

22.10.2015: London. Again.

Warum mich diese Stadt so fasziniert, ist eine gute Frage. Werde auch in schöner Regelmäßigkeit dorthin zurück verfrachtet. Wenn auch nur in Gedanken, wie geste...anschauen

28.09.2015: Blutmond.

Frühaufsteher. Ich? Nunja. Nicht wirklich. Doch für diese Gelegenheit hat es mich dann doch um 4:15 Uhr in der Früh aus den Federn getrieben: die totale Kernschattenf...anschauen

11.09.2015: Vater und Sohn.

Mit strammem Schritt folgt der kleine Mann seinem Vater. Oder treibt er ihn an? Die Entdeckung der Weltmeere lockt. Auch wenn sie am Fuße der Sandbank am Strand ...anschauen

20.08.2015: Vollmond.

"Vollmond, setz mich ins rechte Licht." Ob Herbert Grönemeyer beim Schreiben des Songs ein ähnliches Bild vor Augen hatte? In der griechischen Mythologie hat die Mond...anschauen
weiter